Privatkreuzfahrt Mekong - The Jahan

Ein Stück indischer Kolonialstil in Asien
Die Jahan ist ein Schiff für Romantiker und bringt anspruchsvolle Reisende auf denkbar schönste Art und Weise von Siem Reap ins Mekong-Delta oder umgekehrt. 

Und bis heute verzaubert die Jahan mit einem indisch-fernöstlichen Ambiente, das fast königlichen Luxus bietet. In den 26 Kabinen haben maximal 52 Passagiere Platz und alles an Bord geschieht so in einem sehr persönlichen und individuellen Rahmen.

Jede Kabine hat einen eigenen Balkon und wer sich für eine Suite entscheidet, kann sich über privaten Butlerservice freuen. Zudem sorgen Extras für eine besondere Portion Exklusivität: In-Suite-Dining, private Candle Light-Dinner in der Observatory Lounge oder private Ausflüge und Spa-Anwendungen.

Auch findet jeder an Bord der Jahan einen Rückzugsort, ob in der India Lounge, im Observatory mit kleiner, gemütlicher Bibliothek und fantastischem Panorama oder natürlich im kleinen aber äußerst feinen Spa! 

Was an Bord der Jahan vielleicht ein wenig anders ist als bei anderen Flussschiffen auf dem Mekong, ist die britisch-koloniale Note, die dem indischen Erbe zu verdanken ist. Vom Royal High Tea am Nachmittag bis zum Butler erinnert vieles an das goldene Zeitalter der Kolonialherren.